Home >

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

In der nachfolgenden Datenschutzrichtlinie (im Folgenden „Datenschutzrichtlinie“ oder „Richtlinie“) wird erläutert, zu welchen Zwecken Groupe SEB Deutschland GmbH bei Nutzung der Website www.moulinex.de personenbezogenen Daten erhebt und verwendet. Darüber hinaus wird erläutert, welche Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Daten getroffen werden, und welche Auskunftsmöglichkeiten Sie bezüglich der Erfassung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben.


1. Verantwortliche Stelle

Groupe SEB Deutschland GmbH
Theodor-Stern-Kai 1
60596 Frankfurt a.M
Tel. +49 69 85 04 - 0
Fax +49 69 85 04 - 530
E-Mail: info@moulinex.de


2. Angaben zum Datenschutzbeauftragten

DH+P Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH
Reichertweg 10
63069 Offenbach
Telefon: 069 - 840094 – 0
E-Mail: info@dhp-beratung.de


3. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

Betrieb von Dienstleistungen, Vertrieb, Verwaltung und Abwicklung von Dienstleistungen im Rahmen von Kunden-Verträgen und allen damit verbundenen Nebengeschäften sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Groupe SEB Deutschland GmbH. Durchführung der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, das sind in erster Linie

• Personalien der Mitarbeiter von Mitarbeitern (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand und Beruf/Branche, Abrechnungsdaten (Lohn, Gehalt, sonstige Einkünfte)
• Vertragsdaten (Kunden-Verträge)
• Personalien von Kundenbeauftragten und Ansprechpartnern unserer Kunden (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Anschriften)
• Personalien von Beauftragten, Ansprechpartnern und Bereichsverantwortlichen unserer eingesetzten Lieferanten (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Anschriften) sowie für die Abrechnung relevanten Informationen
• Vertragsdaten von Lieferanten


4. Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten/Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

• Kunden (Adressdaten, Identifikationsdaten, Vertragsdaten, soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich, Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind.)
• Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Bewerber, Unterhaltsberechtigte sowie Angehörige (Bewerbungsdaten wie Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und zu Qualifikationen behördliche Zulassung/Eignung; Vertrags-/Stamm- und Abrechnungsdaten einschließlich Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Lohnsteuer und Sozialversicherung; Angaben zu Privat- und Geschäftsadresse, Tätigkeitsbereich; Transaktions- und Leistungsdaten; Name und Alter von Angehörigen die für Sozialleistungen relevant sind; Bankverbindungsdaten, dem Mitarbeiter anvertraute Vermögensgegenstände; Kontaktinformationen; Mitarbeiterstatus; Qualifikationen; Mitarbeiterbeurteilungen; beruflicher Werdegang; Gesundheitsdaten soweit diese für Ansprüche zum Sozialausgleich erforderlich sind; Notfallkontaktdaten wie vom Mitarbeiter gemachte Angaben zu ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen, zu Zwecken der Personalverwaltung und -steuerung, der Kommunikation sowie der Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen)
• ehemalige Mitarbeiter, Rentner wie oben im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
• Vermittler-/Makler-/Agenturen (zur Verwaltung und Steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen, Bankverbindungen, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
• Mieter (Adress- und Vertragsdaten)
• Geschäftspartner und Agenturen, Vermittler und Makler (Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
• Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten) und
• Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (Kontaktkoordinaten sowie Betreuungsinformationen)


5. Empfänger/Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

• Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Krankenkassen).
• Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
• Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG (Art. 28 DS-GVO) zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag für festdefinierte Zwecke im Rahmen des Auftrages.
• Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Lieferantenrechnungen), gruppenzugehörige Unternehmen oder andere externe Stellen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke, soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat, dies zur Vertragserfüllung erforderlich oder eine Übermittlung aus überwiegendem berechtigten Interesse zulässig ist.


6. Datentransfer außerhalb der EU

Es findet kein Datentransfer in Drittstaaten außerhalb der EU statt.


7. Fristen für die Löschung der Daten

Personenbezogene Daten werden unaufgefordert und unverzüglich gelöscht, sobald sie nicht mehr für ihre konkret benannten Zwecke notwendig sind. Sofern Daten aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert werden, werden sie nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.


8. Hinweis auf die Rechte als von der Erhebung von Daten betroffenen Personen

Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Daten zu erhalten (§34 BDSG, Art. 15 DSGVO).

Wenn sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (§4a BDSG, Art.7, Abs.3 DS-GVO).

Sollten personenbezogene Daten von Ihnen falsch gespeichert sein, so haben Sie das Recht, dass Ihre Daten berichtigt werden (§35 BDSG, Art. 16 DS-GVO).

Wenn Sie die Vermutung haben, dass Ihre personenbezogenen Daten miss-bräuchlich gespeichert oder genutzt wurden, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren (E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de)


9. Welche persönlichen Daten werden auf dieser Website gesammelt?

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen.

Manche Informationen, zu deren Eingabe Sie auf der Website aufgefordert werden, sind obligatorisch und werden entsprechend gekennzeichnet; andere Informationen sind hingegen optional. Falls Sie sich entscheiden, obligatorische Informationen nicht anzugeben, können Sie bestimmte Teile der Website unter Umständen nicht aufrufen und wir sind möglicherweise nicht in der Lage, auf Ihre Anfragen einzugehen.


10. Welche personenbezogenen Daten werden bei rein informatorischer Nutzung der Website erhoben?

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Es werden lediglich die (technischen) Informationen erfasst, die Ihr Browser übermittelt. Hierzu zählen Ihre IP-Adresse, Ihr Browser, Ihr Betriebssystem, die verwendete Sprache, die Unterseiten der Website, die Sie aufgerufen haben sowie die Reihenfolge, in der Sie die jeweiligen Seiten aufgerufen haben, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs sowie weitere Informationen, die über Cookies erfasst werden.

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Website und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Sie können den Einsatz und den Umfang von Cookies durch Ihre Computereinstellung selbst bestimmen (für gewöhnlich im Internet-Browser, z.B. Internet Explorer, weitere Infos dazu im Hilfe Bereich Ihres Browsers). Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Setzung von Cookies einverstanden sind, wenn Ihr Browser dies zulässt. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Wenn Cookies von Ihrem Browser blockiert werden, ist es allerdings nicht möglich, bestimmte Dienste, die wir Ihnen auf unserer Website anbieten, zu nutzen.


12. Kinder

Wir möchten vermeiden, dass persönliche Angaben von Personen unter 14 Jahren aufgenommen werden. Sollten Personen unter 14 Jahren persönliche Daten auf dieser Website eingegeben haben, haben die Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, diese Informationen löschen zu lassen. Senden Sie hierzu bitte eine E-Mail an: info@moulinex.de


14. Schutz Ihrer Daten

Bei Groupe SEB Deutschland GmbH wird die Sicherheit der Daten, die Sie über die Website eingeben, groß geschrieben. Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend angepasst.
Entsprechende Hardware, Software und organisatorische Maßnahmen wurden zum Schutz Ihrer durch diese Website erfassten Daten eingerichtet, um jegliche/n unbefugte/n Zugriff, Nutzung, Änderung, Zerstörung, Weitergabe sowie die gesetzeswidrige Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, deren versehentliche Löschung oder deren versehentlicher Verlust und jegliche sonstige Schäden, die mit Ereignissen dieser Art verknüpft sind, zu verhindern. Eine vollständige Garantie bezüglich der Sicherheit Ihrer Daten kann jedoch nicht gegeben werden.

Die Sicherheit Ihrer Daten wird insbesondere durch die folgenden Punkte sichergestellt:

Beschränkung des Zugriffs auf Ihre Daten auf nur entsprechend befugte Personen (beispielsweise Mitarbeiter von Groupe SEB Deutschland GmbH die aus den oben aufgeführten Gründen Zugriff auf die jeweiligen Daten benötigen).


15. Datenweitergabe an Dritte

Ihre persönlichen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Vertragsdurchführung erforderlich. Ihre Daten können an Dienstleistungspartner weitergegeben werden, die in unserem Auftrag tätig sind.


16. Websites von Dritten

Diese Website enthält möglicherweise Links zu Websites, die von Dritten betrieben werden, nicht diesen Datenschutzhinweisen unterliegen und deren Vorgehensweisen bezüglich der Erfassung und Nutzung persönlicher Daten möglicherweise von den Vorgehensweisen dieser Website abweichen. Da Groupe SEB Deutschland GmbH diese Websites nicht betreibt, übernimmt Groupe SEB Deutschland GmbH keinerlei Haftung für die dortigen Inhalte. Insofern wird auf die jeweiligen Datenschutzhinweise verwiesen.


17. Änderung der Datenschutzrichtlinie

Bei Änderungen der Datenschutzrichtlinie wird die neue Fassung auf dieser Website veröffentlicht. Wir empfehlen, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um stets über eventuelle Änderungen informiert zu sein.


18. Ihre Rechte auf Auskunft und Widerruf

Sie haben das Recht, von uns jederzeit unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu verlangen, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben können Sie diese jederzeit widerrufen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an:

Groupe SEB Deutschland GmbH, Theodor-Stern-Kai 1, 60596 Frankfurt am Main Tel. +49 69 85 04 – 0, E-Mail: info@moulinex.de